Schweizer Auto des Jahres 2022 – Elektroautos räumen gleich doppelt ab

08.12.2021

Zum ersten Mal in der elfjährigen Geschichte des Schweizer Auto des Jahres gewinnt sowohl beim Jurypreis als auch beim Publikumspreis ein “Stromer”, also ein rein elektrisches Auto. Der Hyundai Ioniq 5 trägt nun den Titel “Schweizer Auto des Jahres 2022” und der Skoda Enyaq iV schmückt sich für die kommenden Monate mit dem Titel “Lieblingsauto der Schweizer 2022”.

 

Die Preisübergabe hat am Mittwochabend, den 8. Dezember 2021 stattgefunden und wurde auf Blick-TV übertragen. Pierre-Alain Regali, Managing Director von AutoScout24 durfte den Preis für das “Lieblingsauto der Schweiz” an Markus Kohler, Brand Director für Skoda bei der AMAG übergeben.

Im Namen von AutoScout24 gratulieren wir den Gewinnern ganz herzlich zur Wahl.

Die Wahl von Elektroautos sowohl beim Jury- als auch beim Publikumspreis widerspiegelt klar den Zeitgeist. Haben doch die alternativen Antriebe 2021 sehr stark zugelegt. Mittlerweile wurde der Dieselantrieb sowohl vom Elektroantrieb, von den Plug-in Hybridfahrzeugen und auch von den Hybridfahrzeugen überholt. Einzig der Benzinantrieb ist noch häufiger vertreten als die drei beliebtesten alternativen Antriebe.

Nathalie Heim 
Corporate Communications Manager & Media Spokesperson

nathalie.heim@swissmarketplace.group

+41 31 744 12 65

Artur Zazo
Senior Corporate Communications Manager & Media Spokesperson

artur.zazo@swissmarketplace.group

+41 79 766 50 83

Fotos vom Management mit und ohne Hintergrundfarbe als ZIP-Datei

Logo zum Download in allen Versionen